Hamburg Eyewear

„Jeder Brille ihren Namen.
Jedem Namen seine Geschichte.
Jeder Geschichte ein Stück Hamburg.
Jedes Stück ein Teil von uns.“

Drei junge Herren aus Hamburg gründeten 2006 Hamburg Eyewear und gestalten seither Korrektionsfassungen und Sonnenbrillen mit einer gelungenen Mischung aus modernem Design und klassischen Elementen.

Die Fassungen werden mit modernster Lasertechnik gefertigt, so dass die belasteten Stellen etwas stabiler sind, die schmaleren für eine gewisse Elastizität sorgen.

Und jeder Modellname hat etwas mit Hamburg zu tun: Einige Beispiele sind die Flüsse „Bille“ und „Elbe“, oder die Schiffswerften „Blohm“ und „Voss“, die jeweils von zwei Brüdern Ende des 19. Jahrhunderts gegründet wurden. Das Modell „Jan“ wurde direkt für den Tagesschau – Sprecher Jan Hofer gefertigt. Mit „Fridtjof“ wird dem Polarforscher, Zoologen, Geographen, Universitätsprofessor (um nur einige seiner Lebenstätigkeiten zu nennen) und Friedensnobel-Preisträger Fridtjof Nansen gedacht und „Sottje“ ist in Hamburg der Schornsteinfeger. Wenn dort jemand von „Sott haben“ redet, hat er Glück.

Diese liebevollen Bezeichnungen, die hohe Qualität und hanseatische Zurückhaltung machen diese Brillenkollektion zu etwas ganz Besonderem.