Frischkorn und Mittelmann

Die Firma Frischkorn und Mittelman wurde von zwei Herren in Berlin ins Leben gerufen. Die Grundidee war ein Design, das einfach, aber schick ist und für jedermann das Passende bereit hält. Ganz nach dem Motto: Kein Name, kein Firlefanz, klare Schlichtheit.

Die einzige Besonderheit ist die Büffelhornimitation am Bügelende, die man auch am Reißverschluss des Etuis wiederfindet.

Die Fassungen werden aus hochwertigstem Acetatmaterial hergestellt, welches momentan sehr angesagt und zeitgemäß, aber natürlich auch zeitlos ist. Fassungen aus diesem Material hat es schon immer gegeben.

Für die Brillen wird kein Schichtmaterial verwendet, sondern sie werden aus einem einzigen Stück gearbeitet, damit auf diese Weise der „Handmade“-Effekt entsteht.

Anfänglich sollte es eine reine Korrekturfassungskollektion werden, da jedoch der Bedarf an verglasbaren Sonnenbrillen steigt, wurde die Idee und das Grundkonzept neu überdacht und weiterentwickelt.